Geberit Spülkasten reparieren: Wasser läuft nach und andere Fehler beheben

Die nachfolgenden Anleitungen für die Reparatur eines defekten Spülkastens beziehen sich in erster Linie auf einen Geberit Spülkasten. Jedoch kann man diese Tipps genauso bei Spülkästen anderer Marken anwenden. Z.B. von TECE, Grohe DAL, Viega, Vigour, Schwab, Mepa, Jomo, Werit, Wisa, Sanit, Friatec, etc…

Suchen Sie Ersatzteile wie Füllventil, Heberglocke oder Dichtungen?
Hier geht’s zur Ersatzteil Übersicht für alle Geberit Spülkästen

Spülkasten undicht, Wasser tropft nach, Wasser läuft nach

Mögliche UrsachenFehlerbehebung
Die Dichtung an der Heberglocke oder am Bassin
ist durch Alterung oder Kalkablagerungen undicht.
Bassindichtung und/oder Heberglockendichtung
austauschen. Zu den Ersatzteilen
Der Wasserstand im Spülkasten ist zu hoch. Dadurch
läuft Wasser über das Überlaufrohr der Heberglocke in das WC
Wasserstand am Füllventil einstellen.
Das Schwimmerventil ist undicht. Dadurch läuft permanent
Wasser in den Spülkasten nach, welches dann über das
Überlaufrohr der Heberglocke in das WC läuft.
Füllventil entkalken oder austauschen.
Zu den Ersatzteilen

Das Füllventil (Schwimmerventil) schaltet nicht ab

Mögliche Ursachen Fehlerbehebung
Die Spülauslösung (Betätigungsplatte)
klemmt in gedrücktem Zustand
Betätigungsplatte entfernen
und Klemmung lösen
Die Drückerstangen an der Betätigungsplatte
sind falsch eingestellt
Drückerstangen auf die
korrekte Position einstellen

Die Spülmenge ist zu gering

Mögliche Ursachen Fehlerbehebung
Der Wasserstand im Spülkasten ist zu niedrigWasserstand am Füllventil einstellen.
Die Drückerstangen an der Betätigungsplatte
sind falsch eingestellt
Drückerstangen auf die
korrekte Position einstellen

Der Spülkasten läuft sehr langsam voll

Mögliche UrsachenFehlerbehebung
Panzerschlauch zwischen Eckventil und
Füllventil ist gequetscht oder geknickt
Panzerschlauch ersetzen.
Zu den Ersatzteilen
Füllventil ist verkalkt oder verstopftFüllventil entkalken oder austauschen.
Zu den Ersatzteilen
Das Eckventil ist nicht vollständig geöffnetEckventil vollständig aufdrehen

Wasser spritzt beim spülen aus dem WC

Mögliche UrsachenFehlerbehebung
Der Spüldruck (Spülstrom) ist zu hochStaueinsatz einbauen.

Brumm Geräusch beim Befüllen des Spülkastens

Mögliche UrsacheFehlerbehebung
Resonanzen im FüllventilFüllventil erneuern. Zu den Ersatzteilen

Wasser läuft nicht mehr in den Spülkasten / Spülkasten füllt sich nicht

Mögliche UrsacheFehlerbehebung
Schwimmer am Füllventil ist verklemmt
oder die Membrane ist verkalkt.
Schwimmer am Füllventil auf und ab bewegen,
Füllventil demontieren und reinigen oder Füllventil tauschen.
Zu den Ersatzteilen

Anleitung: Geberit Füllventil und Ablaufventil an einem Geberit Unterputz Spülkasten austauschen

Wie man einen defekten Schwimmer, Heberglocke (Ablaufventil) oder eine undichte Heberglockendichtung im Schadensfall auswechselt, zeige ich nachfolgend am Beispiel eines Geberit-Unterputz-Spülkastens Twinline UP130 mit Zwei-Mengen Spülung von 1999.

Geberit Ersatzteile herausfinden Füllventil Heberglocke Betätigungsplatte reparieren
1. Die Drückerplatte von unten nach oben drücken und dann nach vorne abnehmen.
Geberit Ersatzteile herausfinden Füllventil Heberglocke Betätigungsplatte reparieren
2. Am Kunststoffrahmen die zwei Schrauben entfernen und die Verdrehsicherung zwischen den beiden Drückerstangen heraushebeln. Bei der Ausführung ohne 2-Mengen-Spülung gibt es nur eine Drückerstange.
Geberit Ersatzteile herausfinden Füllventil Heberglocke Betätigungsplatte reparieren
3. Die beiden äußeren Distanzbolzen um ca. 90° nach oben bzw. unten drehen und herausziehen.
Geberit Ersatzteile herausfinden Füllventil Heberglocke Betätigungsplatte reparieren
4. Die beiden Nasen an der Schutzplatte drücken und die Schutzplatte herausnehmen.
Geberit Spülkasten Ablaufventil ausbauen
5. Am Eckventil den Wasserzulauf abdrehen und einmal spülen damit sich kein Wasser mehr im Spülkasten befindet. Danach den Flexschlauch aus der Halterung heraushebeln.
Geberit Spülkasten Ablaufventil ausbauen
6. Den Lagerbock ausclipsen und herausnehmen.
Geberit Spülkasten Ablaufventil und Füllventil ausbauen.
7. Das alte Füllventil vom Flexschlauch abschrauben (dabei aufpassen dass keine Dichtungen in den Spülkasten oder das WC fallen) und gegen das neue Geberit Universal Füllventil ersetzen. Wenn auch das Ablaufventil (Heberglocke) erneuert werden soll, zuerst das neue Ablaufventil austauschen (weiter mit Schritt 8). Das Ablaufventil ist durch die Größe etwas schwieriger auszutauschen, wenn man das Füllventil erst danach einbaut hat man mehr Platz im Spülkasten.
Geberit Spülkasten Ablaufventil und Füllventil ausbauen.
8. Den Niederhalter der Heberglocke etwas auseinanderziehen um ihn von der Rückwand zu lösen und herausnehmen.
Geberit Spülkasten Ablaufventil und Füllventil ausbauen.
9. Die Heberglocke in der abgebildeten Position aus dem Spülkasten herausnehmen.
Geberit Spülkasten Ablaufventil und Füllventil ausbauen.
10. Die neue Heberglocke (Ablaufventil) einsetzen.
Geberit Spülkasten Ablaufventil und Füllventil ausbauen.
11. Den (neuen) Niederhalter in die Rückwand einclipsen. Nach der Montage muss die Zugstange und der Kolben immer noch frei beweglich sein. Nach dem Anheben muss der Kolben von alleine auf den Ausfluss des Spülkastens fallen.
Geberit Spülkasten Ablaufventil und Füllventil ausbauen.
12. Füllventil einbauen
13. Eckventil aufdrehen
14. Spülung auf Funktion prüfen.
15. Schritt 1-4 in umgekehrter Reihenfolge ausführen.

29 Kommentare

  • Avatar

    Geberit Unterputzspülkasten Nr.111.220.001

    Trotz Einbau einer neuen Heberglocke läuft das Wasser nach.
    Kann mir jemand helfen.
    Oskar

    • Otmar

      Die Heberglocke sitzt im sogenannten Bassin. Die Heberglocke bzw. die Heberglockendichtung, dichtet zwischen Bassin und Heberrglocke ab.
      Unter dem Bassin sitzt noch eine Bassindichtung. Es könnte sein dass diese defekt/porös ist.

      Grüße
      Otmar

    • Avatar

      Vielen Dank für die tolle Anleitung hat mir sehr geholfen da hat sich jemand wirklich Mühe gemacht der was davon versteht alles Gute und bleib gesund

  • Avatar

    Hallo u. guten Morgen,

    will in meinen UP Spülkasten Baujahr 1985 das passende Umbauset einbauen. Dieses habe ich auch bereits erhalten. Dummerweise habe ich das alte Füllventil bereits vor 2 Wochen mit Halter (an der Rückwand) ausgebaut u. versehentlich entsorgt. Nun meine Frage: Gibt es für den beschriebenen Spülkasten noch Füllventilhalter bzw. eine Alternative od. muss ich nun wegen des fehlenden Halters den ganzen Spülkasten erneuern.
    Für eine rasche Antwort wäre ich überaus dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Otmar

      Ohne jetzt den Spülkasten Typ zu kennen, müsste das Teil passen:
      https://www.amazon.de/dp/B006P3PA2E/?tag=s-e0919-21

      • Avatar

        Hallo,

        Ich habe ein Problem mit dem Nachlaufen der Toilette.
        Verbaut ist ein Geberit / Burda K609
        Zuerst habe ich versucht alles zu entkalken, wobei der Spülkasten recht wenig Kalk-Ablagerungen hatte. Da dies aber nichts gebracht hat habe ich mir dann eine neue Heberglocke und Füllventil bestellt. Teile sind heute gekommen, ganz euphorisch eingebaut, Wasserventil wieder geöffnet und siehe da…. das Problem ist immer noch da, sogar noch etwas schlimmer. Jetzt kann es aber aus meiner Sicht nur noch das Bassin sein… also gleich heut Abend bestellt. Mein Problem ist jetzt, wie bekomme ich das aktuell verbaute raus. Gibt es da einen Trick?!? Drehen oder Ziehen? Oder könnte das Problem noch eine andere Ursache haben??

        Ich hoffe Sie können mir da einen Tipp geben oder es gibt vielleicht eine Anleitung oder Zeichnung?!

        Vielen Dank vorab!
        Gruß Manuel

  • Avatar

    Hallo,
    mit der Anleitung in Bildern hat der Wechsel des kompletten Innenlebens beim Geberit Unterputzspülkasten super geklappt, einwandfrei wieder in Funktion. Nun ist endlich Schluß mit Wassernachlauf und die Sparspültaste geht auch wieder. Besten Dank. MfG.

  • Avatar

    Hallo ich verzweifel am Sülkasten ! Er läuft ganz wenig nach,darauf habe ich die Glockendichtung und den Korb gewechselt aber ohne Erfolg. Vorher habe ich alles ausgebaut und gereinigt.Leider habe ich die falsch Heberglocke bestellt und nur die neue Dichtung eingebaut. Der Korb / Basin hatte doch schon eine Dichtung,ist da noch eine drunter. Gruß Lothar

    • Otmar

      Hallo Lothar,

      es gibt nur zwei Dichtungen: 1x unter der Heberglocke, 1x unter dem Basin.
      Evtl. ist die Ursache aber das Schwimmerventil! Wenn dieses nicht mehr abschaltet, läuft das Wasser ab einer gewissen Füllstandhöhe über das Überlaufrohr der Heberglocke in den Spülkasten. Drehe mal das Eckventil zu, damit kein Wasser mehr nachlaufen kann und teste ob es daran liegt.

      Grüße
      Otmar

    • Avatar

      Ich will in meinem UP Spülkästen Bj. ca. 1985 die 1-Mengen Heberglocke erneuern. Ich kann kein entsprechendes Ersatzteil finden, die Universalheberglocke ist erheblich zu kurz.

  • Avatar

    Aus unserer Spülung kommt heißes Wasser. Das kann doch nicht durch den Geberit entstanden sein oder?

    • Otmar

      Es ist nicht normal dass aus dem Spülkasten heißes Wasser kommt. Die Ursache kann ich aber aus der Ferne nicht feststellen.

      Grüße
      Otmar

  • Avatar

    An meiner Heberglocke hebt der rechte Betätigungshebel für die Kleinmengenspülung die Glocke nicht mehr – die untere Hülse rutscht einfach nach oben,ohne die Glocke anzuheben. Die Großmengenspülung funktioniert einwandfrei.
    Gibt es eine Art Sicherungsring, mit dem der Hebel an die Hülse fixiert wird ?

    • Avatar

      Hallo, ich habe das gleiche Problem. Gibt’s dazu schon eine Lösung?
      Ich hatte schon die ganze Heberglocke ausgebaut.
      Der Haken für die „kleine“ Spülung rutscht immer wieder raus.

      Grüße, Jörn O.

  • Avatar

    Vielen Dank für die Anleitung!
    Allerdings können wir bei unserer Geberit UP 300 aus 2002 die beiden Distanzhalter rechts und links nicht lösen. Sie sehen ähnlich aus wie in dem Foto oben und bewegen sich in keine Richtung. Da aus Kunststoff, wollen wir es auch nicht mit Gewalt versuchen – hat jemand einen Tipp für uns?
    Viele Grüße, Cordula

  • Avatar

    Hallo!

    Brauche mal ganz dringen Hilfe!War so intelligent den Abflu? der Spule mit Wachs dicht zu machen…
    Hab ein Kerzenglas mit hei?em Wasser ausgespult um es von Wachsresten zu befreien,in der Spule…
    Hab schon literweise Drano versenkt ohne erfolg…hei?es Wasser dringt nicht mehr durch bis unten hin.
    Wei? jemand Rat??

    Danke,Joens.

  • Avatar

    Hier kommt kein Kommentar. Aber eine Frage!
    Ich habe umgerüstet auf Geberit Twin. Es passt auch alles.Nur die Zweimengenspülung funktioniert nicht. Das heißt: zum Spülen muss ich die Druckplatte festhalten, bis gespült ist. Was mache ich falsch?

    • Otmar

      Hallo Ralph!

      Das kann viele (banale) Ursachen haben. Aber das kann ich über die Ferne nicht beurteilen.
      Evtl. würden mir Fotos weiterhelfen bzw. kann dann einen Tipp geben.

      Grüße
      Otmar

  • Avatar

    Ich habe das gleiche Problem. Ich nehme an, dass Sie inzwischen den Fehler behoben haben. Können Sie mir bitte schreiben, wie es geht ?

  • Avatar

    Ich bekomme die Heberglocke nicht aus dem Spülkasten Geberit wurde 1996 eingebaut.Vielleicht kann mir jemand helfen.

  • Avatar

    Ei unserem 10 Jahre alten Geberit Spülkasten läuft immer mal wieder Wasser nach dem Spülen nach.
    Ich habe deshalb den Installateur meines Vertrauens bestellt.
    Er wird die Heberglocke und das Füllventil tauschen.
    Reicht das erst mal aus, oder sollte auch gleich das Bassin getauscht werden? Davon hat er nichts erwähnt.

    • Otmar

      Hallo Rainer,

      ja, das reicht erst mal aus. Mehr würde ich auf Verdacht nicht tauschen.

      Eigentlich müsste man erst die Ursache ermitteln und dann nur das entsprechende Teil tauschen. Dabei passiert es aber schnell, dass die Arbeitszeit für die Fehlersuche teurer ist als einfach die beiden Teile zu tauschen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit das Problem beseitigen.

      Grüße
      Michael

  • Avatar

    Hallo Otmar,

    ich finde es toll, dass es solche Menschen wie Dich gibt, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen und man dadurch vor weitreichenden Fehlern bewahrt wird.
    Wirklich eine toll aufgebaute Webseite mit vielen wertvollen Tipps!

    Vielen Dank an Dich, dass musste mal gesagt werden 🙂

  • Avatar

    Hallo,

    tolle Seite! Ich habe alles anhand der super Anleitung gemacht und gereinigt und siehe da, alles ist wieder Dicht 🙂
    Allerdings ist mir aufgefallen, dass das Bassin gar nicht mit dem Spülkasten verschraubt ist, obwohl es ein Gewinde hat… Ist das normal?
    Habe Angst, dass nun das Wasser irgendwo unbemerkt zwischen Spülkasten und Wand hinunter läuft.
    Beste Grüße
    Max

    • Otmar

      Hallo Max,

      das mit dem Gewinde ist normal.

      Grüße
      Otmar

  • Avatar

    Hallo, habe eine Frage!
    Bei meinem Spülkasten (110.900.00.1 / Twinline UP130) geht die Heberglocke nach dem Spülen nicht ganz runter – ein Wasserstrahl läuft in der Mitte weiter, und das auch nachdem ich alle Teile (Heberglocke, Füllventil, Bassin+dichtung etc.) durch Neue ersetzt habe und den Spülkasten entkalkt habe.. erst wenn ich die Drückerstange zurückziehe geht die Heberglocke wieder komplett runter und stoppt den Wasserfluss. Ich habe schon “alles” versucht, so oft ein- und ausgebaut, aber irgendetwas scheint mir entgangen zu sein.. ist zum wahnsinnig werden! 🙁

    Jemand eine Idee was noch eine Ursache sein könnte?

    Vielen Dank für jede Hilfe!

    Grüße Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.