Skip to main content

Ersatzteile für TECE Spülkasten: Ablaufventil, Heberglocke, Füllventil, Schwimmerventil, Dichtung

Undichte Spülkästen sind nicht nur ein Ärgernis, sondern belasten auch den Geldbeutel und die Umwelt. Wasser läuft nach, der Spülkasten ist undicht oder der Spülkasten läuft nur sehr langsam voll. Dies sind häufige Probleme an Spülkästen. Wie Sie das reparieren können, lesen Sie weiter unten auf dieser Seite.

Der Austausch von Ersatzteilen an einem TECE Unterputz-Spülkasten ist auch für einen Laien möglich. Es erfordert nur etwas Geduld, denn die Öffnung des Spülkastens, welche sich hinter der Drückerplatte befindet, ist relativ klein. Das ist aber auch schon alles was man benötigt. Denn für den Austausch der meisten Ersatzteile benötigt man noch nicht mal ein Werkzeug.

Ersatzteile für TECE Unterputz Spülkästen:

Das Schöne an TECE Spülkasten ist, dass das universelle Füllventil und das Ablaufventil „A2“ für jeden TECE Spülkasten geeignet ist (ausgenommen das Modell TECE Octa 8cm und Uni 750 mm, welche in Deutschland aber sehr selten verbaut wurden/werden). Dadurch ist keine aufwändige Ersatzteilermittlung über Ersatzteillisten oder Explosionszeichnungen erforderlich.

Fazit: Gibt es Probleme mit Undichtigkeiten (nachlaufendes Wasser in das WC) bestellen Sie das Ablaufventil „A2“. Wenn das Füllventil Probleme macht, bestellen Sie das „F10“ Füllventil.

Ersatzteile-fuer-TECE-Unterputz-Spuelkasten
TECE Spülkasten mit Rahmen für Betätigungsplatte 2022 TECE Now bereits mit easy fit

TECE Betätigungsplatten (Drückerplatten)

Alle TECE Betätigungsplatten sind mit jedem Spülkasten von TECE kompatibel. Bei Umbau und Modernisierung können sie unabhängig von Serie und Jahrgang untereinander ausgetauscht werden. Auch noch nach Jahrzehnten.

Empfehlung: Betätigungsplatte TECE Now! Diese Drückerplatte ist mit dem „schnörkellosen Design“ universell und gleichzeitig modern. Außerdem ist die TECE Now Drückerplatte nur 5 mm stark und liegt damit schön flach an der Wand an. Die TECE Ambia ist z. B. 22 mm stark. Klingt auch nicht viel, im montierten Zustand ist der Unterschied aber sehr deutlich. Trotzdem ist das Modell „Now“ eine der günstigsten Drückerplatten im TECE Sortiment.

Getoppt wird die Optik nur noch durch die TECE Square II Drückerplatte: noch flacher (3 mm) und komplett aus Metall. Ein optisches und haptisches Highlight. Aber zu einem ganz anderen Preis.


Ersatzteil nicht gefunden oder unklar?
–> Ersatzteilermittlung für Spülkästen


TECE Spülkasten: Wasser läuft nach, welche Teile muss man tauschen, wie kann man das reparieren? Antworten auf die häufigsten Fragen

FAQ – Antworten auf die häufigsten Fragen zu TECE Spülkästen

Die einfachste und effektivste Methode ist es, folgende drei Teile auszutauschen:

  • Heberglocke (Ablaufventil)
  • Bassin (Korb)
  • Füllventil (Schwimmerventil)

Mit einer Wahrscheinlichkeit von 99 % wird kein Wasser mehr nachlaufen, wenn man diese drei Teile erneuert. Denn durch Alterung, Verschleiß oder einem Defekt ist fast immer eines der drei genannten Teile für undichte Spülkästen verantwortlich.

Wenn man nicht alles austauschen möchte, muss man zur Problembehebung auf Ursachensuche gehen. Eine Auflistung der häufigsten Ursachen und den entsprechenden Lösungen finden Sie auf dieser Seite.

Wenn man die Funktionsteile im Spülkasten ersetzen möchte, sei es zur „Vorsorge“ oder weil die Innenteile stark verkalkt sind, sollten Sie folgende Teile ersetzen:

  • Heberglocke (Ablaufventil)
  • Bassin (Korb)
  • Füllventil (Schwimmerventil)
  • Verbindungsschlauch (Flexschlauch)

Das Eckventil sowie der Lagerbock gehören zwar auch zum „Innenleben“ jedoch sind diese Teile selten von Verschleiß oder Defekten betroffen. Daher ist es nicht notwendig diese Teile auf Verdacht auszutauschen.

Ein komplettes Ersatzteil- oder Renovierungsset, wie es für manche Spülkästen angeboten wird, gibt es für diesen Spülkasten nicht. Es sind aber alle Teile einzeln erhältlich (siehe oben).

Alle TECE Betätigungsplatten sind mit jedem Spülkasten von TECE kompatibel. Bei Umbau und Modernisierung können sie unabhängig von Serie und Jahrgang untereinander ausgetauscht werden. Auch noch nach Jahrzehnten.

Das Bassin ist der „Korb“ der ganz unten im Spülkasten eingesteckt ist und die Aufnahme für die Heberglocke bildet. Zunächst müssen Sie die Heberglocke aus dem Bassin entnehmen und dann das Bassin nach oben herausziehen. Das Bassin ist gesteckt und nicht verschraubt. Am besten drückt man das Bassin etwas zur Seite (links, rechts) und zieht es gleichzeitig nach oben heraus.

Kommentare

Hans Markeler 1.11.2019 um 20:58

Passt das Füllventil auch für einen Aufputz Spülkasten von Schwab?

Antworten

Otmar 1.11.2019 um 20:59

Hallo Hans,

ja das passt.

Grüße
Otmar

Antworten

RNedela 8.11.2019 um 16:34

Hallo
Aus einem nicht bekannten Grund ist der Spülstrom seit ein paar Tagen zu gering.
Es scheint ein UP300 zu sein (Baujahr 2005) Ich konnte öffenen und reinigen aber das bringt nichts.
Die Teile (Wasserauslass ist dicht) und funktionieren alle, das Haus hatte 12 Jahre viele Kalk im Wasser, seit 1 Jahr aber einen Entkalter von Gutsche (Salem) eingebaut.

Was ist blockiert oder kann mir jemand einen Tipp geben ?

Antworten

Otmar 20.11.2019 um 18:01

Ist wirklich der Spülstorm geringer geworden oder meinen Sie die die Spülmenge? Wenn es der Spülstrom ist (also quasi der „Druck“ mit das Wasser ins WC läuft), dann könnte es daran liegen dass der Wasserzulauf zum WC durch starke Kalkablagerungen verengt ist. Um das zu prüfen müsste das WC demontiert werden.

Grüße
Otmar

Antworten

Carola 20.11.2019 um 18:12

Wir haben seit drei Jahren einen neuen tece Unterputz Spülkasten. Die große Taste bleibt nun immer hängen und hört erst auf mit spülen, wenn man kurz die rote Taste drückt. Vermutlich ist das Ablaufventil verkalt. Reicht es, wenn wir Essigessenz in das Wasser im Spülkasten geben, oder müssen wir das ganze Ablaufventil ausbauen?
Viele Grüße
Carola

Antworten

Anonymous 14.06.2021 um 14:56

Hallo, ich habe dasselbe Problem wie Carola…. und zwar sowohl im Bad als auch im Gäste-Wc… beide Spülkästen sind unter Putz….und noch nicht sehr alt… höchstens 3 Jahre. Glaube daher nicht an Verkalkung.

Antworten

Otmar 14.06.2021 um 17:41

Wahrscheinlich ist das Ablaufventil defekt.
Einfach ein neues einbauen: https://www.amazon.de/dp/B00D928OF4?tag=s-e0919-21&linkCode=ogi&th=1&psc=1

Antworten

Helmut 24.01.2022 um 11:05

Hallo,
Bei mir hat ein Installateur den defekten Tece Schwimmer samt halterung mitgenommen.
Dueser meldet sich nicht mehr. Habe dann einen Schwimmer bestellt . Leider ust die Halterung nicht dabei. Diese kann ich zum bestellen nirgends finden?
Danke

Antworten

Wolfgang 1.03.2021 um 11:11

Hallo, möchte den spülkasten entkalken, der von oben bedienbar ist. wie bekomme ich das ablaufventil raus?
viele grüsse wolfgang

Antworten

H.R. Becker 12.06.2021 um 15:22

Habe im WC ein separates Urinal bei dem seit einiger Zeit ständig Wasser nachrinnt. Nach der Abnahme der Drückerplatte sehe ich die lange Schraube mit schwarzer Gummihaube die beim Eindrücken den Spühlvorgang auslöst sowie zwei goldenne Schlitz-Schrauben.Lockern oder Anziehen der einzelnen Schrauben brachte keine Besserung. Wie komme ich an das verantwortliche Ventil heran um es auszutauschen oder zu entkalken ohne das WC zu fluten? 🙁
H.R.Becker

Antworten

Frank 6.10.2021 um 21:52

Hallo Otmar,
vielen Dank für Deine Ratgeberseite. Die Seite ist klasse.
Wir haben mehrere Tece UP Spülkasten mit einem Waschmaschinen Reiniger entkalkt (Eckventil abgedreht, Wasser aus dem Spülkasten abgelassen, Wasser mit dem darin aufgelösten Waschmaschinen Reinger eingefüllt, nach 30 Minuten das Wasser mit dem Waschmaschinen Reiniger abgelassen, Eckventil wieder aufgedreht). Die Wände der UP Spülkästen haben wir vorsichtig mit einer Flaschenbürste gereinigt. Am Füll- und am Ablaufventil haben wir keine Veränderung vorgenommen. Ziel der Entkalkung war es die Funktion der Spülkasten vorausschauend für die Zukunft aufrecht zu erhalten. Das Entkalken hat einwadnfrei funktioniert. Die UP Spülkästen sind sauber, der Kalk ist weg. Leider haben wir jedoch an einem UP Spülkasten die Situation, daß das Ablaufventil nicht mehr richtig schließt. Betätigt man die Drückerplatte ein zweites und drittes mal, dann schließt das Ablaufventil. D.h. das Ablaufventil hängt bzw. klemmt irgendwie. Verbaut ist eine Tece Ambia Drückerplatte mit 2-Mengen-Spülung.
Woran kann es liegen, daß das Ablaufventil hängt bzw. klemmt?
Kann es mit der Betätigungsmechanik zusammen hängen?
Viele Grüße,
Frank

Antworten

Otmar 7.10.2021 um 17:48

Hallo Frank,

ich kann Dir da aus der Ferne nicht wirklich helfen bzw. kenne ich keine grundsätzlichen und immer wiederkehrende Probleme mit dem TECE Ablaufventil.
Natürlich kann es auch sein, dass Du irgendwas falsch eingebaut hast. Aber dass kann ich wie gesagt von hier nicht beurteilen :-).
Entkalke das Ablaufventil, vielleicht hat sich irgendwo Kalk abgelagert der nun zu Problemen führt.
Ansonsten kann ich nur auf ein neues Ablaufventil verweisen: https://spuelkasten-ersatzteile.de/produkte/tece-ablaufventil-a2-fuer-unterputz-spuelkasten/

Antworten

Rudolf Huber 28.10.2021 um 17:19

Hallo,

meine WC-Spülung funktioniert nicht mehr und habe TECEloop WC Betätigungsplatte im Einsatz. Kann aber die Bügel mit Saugknäpfen nicht mehr finden. Wo bekomme ich die her bzw. gibt es andere Möglichkeit die Deckplatte abzuziehen?

Mit freundlichem Gruß
Rudolf Huber

Antworten

Otmar 28.10.2021 um 18:08

Hallo Rudolf,

ist es die TECE Loop aus Kunststoff oder Glas?
Wenn Glas: Ist sie flächenbündig eingebaut oder steht sie ca. 10 mm hervor?

Grüße
Otmar

Antworten

Andreas Damsky 26.06.2022 um 23:08

Hallo Otmar,
Ich habe eine TECE-Drückergarnitur square aus Glas mit Edelstahl-Tasten. Mein Problem ist, dass der Druck auf beide Tasten immer die volle Wassermenge ergibt, obwohl es auf die kleine Taste ja eigentlich nur kurzes Spülen ergeben sollte. Woran kann das liegen?
Vielen Dank im.Vorsus, Andreas

Antworten

Otmar 26.06.2022 um 23:30

Um dem Problem auf den Grund zu gehen, sollten Sie die Drückerplatte, Halterahmen und Schutzplatte demontieren und einmal direkt an der Heberglocke spülen.
Tritt das Problem ebenso auf —> Heberglocke erneuern

Grüße
Otmar

Antworten

Andreas Damsky 28.06.2022 um 23:18

Danke, ich werde es untersuchen und melde mich.
Liebe Grüße
Andreas

Antworten

Andreas Damsky 11.07.2022 um 16:54

So, es ist wohl die Drückerplatte, sie ist wohl zu schwergängig. Ich habe sie demontier und direkt auf den blauen bzw. roten Stift gedrückt, da ist der Spülvorgang in Ordnung.
Jetzt habe ich versucht, die Betätigungstasten mit Öl zu mehr Geschmeidigkeit zu verhelfen, aber das klappt nicht so recht. Ich traue mich auch nicht, die Betätigungsklappe weiter auseinanderzubauen…
Grüße vom Andreas

Antworten

Bernd Ziegler 28.08.2022 um 10:48

Hallo Ottmar,
ich benötige einen neuen Halterahmen.
Folgende Nr. habe ich gefunden
VP250 002 00
Viele Grüße
Bernd

Antworten

Otmar 28.08.2022 um 14:33

Guten Tag,

diese Nummer kann man leider nicht eindeutig einem Spülkastenmodell zuordnen. Ich benötige daher Bilder, um das Spülkastenmodell und damit die Ersatzteile zu ermitteln.
Welche Bilder dafür erforderlich sind, lesen und sehen Sie hier: https://spuelkasten-ersatzteile.de/uncategorized/geberit-ersatzteile-fuer-sonstige-spuelkaesten/#Ersatzteile

Viele Grüße
Otmar

Antworten

Vogt 28.06.2022 um 15:47

Heberglocke (Ablaufventil)
Bassin (Korb)
Artikel identisch zu unserem Sorgenkind?
Art.-Nr. auf unserer Glocke 003342038
Wir benötigen weiter eine neue Dichtung vom Korb

Mit freundlichen Grüßen
Volker Vogt

Antworten

Otmar 28.06.2022 um 16:05

Welches Sorgenkind?

Bei TECE passt in (fast) alle Spülkästen dieses Ablaufventil: https://spuelkasten-ersatzteile.de/produkte/tece-ablaufventil-a2-fuer-unterputz-spuelkasten/
Im Lieferumfang ist Heberglocke, Bassin, Glockendichtung und Bassindichtung.

Antworten

Ronny Milke 10.09.2022 um 11:02

Hallo,
meine neu im KFW40-Haus installierte TECE-Armatur macht sporadisch seit Beginn 2017 Probleme. Das äußert sich wie folgt: Druck auf Spartaste, Spülung wird durchgeführt und stoppt automatisch. Danach startet die Befüllung, kurz vor Ende der Befüllung wird der Befüllstrom hörbar reduziert, stoppt kurz und läuft langsam weiter. Ein Rinnsal von geschätzten 1 Liter je Minute läuft nun endlos weiter in‘s WC-Becken. Da hilft dann häufig nur noch eine Demontage der Druckplatte, der mit zwei Schrauben (haha: kein Werkzeug) gesicherten Klarsichtkunststoffplatte und ein hilfloses Rumhantieren an den Auslösehebeln im Kasten. Danach tut die Spülung in der Regel wieder für Wochen oder Monate. Würde ich den Klempner der das mal installiert hat bestellen, dann würde der den Defekt noch nicht einmal reproduzieren können. Dankeschön für eure Hilfe. Freundliche Grüße aus Grafenau Ronny Milke

Antworten

Ronny Milke 10.09.2022 um 12:38

Nachtrag: ich habe gerade Füll- & Ablaufventil aus dem Wasserbehälter entnommen (bei wenig Platz das Füllventil zum Absperrhahn nach links hin quer im Wasserbehälter führen und mit der Ventilunterseite zuerst nach außen nehmen) und ausgiebig in äußerst wirksamer Amidosulfonsäure (Schutzbrille tragen!) entkalkt. Alles wieder zusammengebaut und auf den ersten Blick läuft die Nachfüllautomatik nun äußerst präzise und auch die rote Stell-Stabschraube für den roten Schwimmer des Nachfüllventiles reagiert auf wenige Umdrehungen in Richtung + oder – hinsichtlich Schwimmerstand sehr zufriedenstellend. LG Ronny

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *