Spülrandloses WC spritzt über – Ursache und Abhilfe

Wenn Sie sich ein spülrandloses WCs kaufen möchten, sollte Sie ein paar Dinge dazu wissen: Empfehlungen, Testsieger und welches spülrandlose WC nicht überspritzt.

Wenn Sie bereits ein spülrandloses WC besitzen das beim spülen überspritzt, können Sie dem mit einer Spülstromdrossel entgegenwirken. Ein entscheidender Faktor, ob ein WC überspritzt, ist neben der Randausprägung des WC-Beckens, der Spülstrom. Der Spülstrom oder auch Spüldruck genannt ist einfach ausgedrückt die Geschwindigkeit mit der das Wasser aus dem Spülkasten in das WC läuft. Ist der Spülstrom zu hoch, prallt das Wasser beim spülen stärker aufeinander und es spritzt über. Ist der Spülstrom zu gering, wird das Toilettenbecken nur unzureichend ausgespült.

Wie kann man das überspritzen reduzieren

Haben Sie ein (spülrandloses) WC das beim spülen überspritzt, können sie mit einer Spülstromdrossel – auch Staueinsatz genannt – entgegenwirken. Es handelt sich hierbei um ein kleines Kunststoffteil welches in den Spülkasten eingesetzt wird. Je nach Spülkasten Hersteller benötigt man einen unterschiedlichen Staueinsatz:

Ein Kommentar

  • Avatar

    Vielen Dank für den hilfreichen Post! Ausgezeichnet Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.