Skip to main content

Spülrandloses WC spritzt über – Ursache und Abhilfe

Wenn Sie sich ein spülrandloses WCs kaufen möchten, sollte Sie ein paar Dinge dazu wissen: Empfehlungen, Testsieger und welches spülrandlose WC nicht überspritzt.

Wenn Sie ein (spülrandloses) WC besitzen das beim spülen überspritzt, können Sie diesem Problem mit einer Spülstromdrossel entgegenwirken. Ein entscheidender Faktor, ob ein WC überspritzt, ist neben der Randausprägung des WC-Beckens, der Spülstrom. Der Spülstrom oder auch Spüldruck genannt ist einfach ausgedrückt die Geschwindigkeit mit der das Wasser aus dem Spülkasten in das WC läuft. Ist der Spülstrom zu hoch, prallt das Wasser beim spülen zu stark gegen die Keramik und spritzt über.

Wie kann man das überspritzen des WCs reduzieren

Haben Sie ein (spülrandloses) WC das beim spülen überspritzt, kann man mit einer Spülstromdrossel – auch Staueinsatz genannt – entgegenwirken. Es handelt sich hierbei um ein kleines Kunststoffteil welches in den Spülkasten eingesetzt wird. Je nach Spülkasten Hersteller benötigt man einen unterschiedlichen Staueinsatz:


Kommentare

Elias Schmitt 21.01.2020 um 17:55

Vielen Dank für den hilfreichen Post! Ausgezeichnet Tipp.

Antworten

Karsten Behrendt 20.04.2021 um 13:14

Aus gesundheitlichen Gründen habe ich beim Toilettengang oft einen sehr druckvollen Urinstrahl.
In Sitzhaltung auf dem WC wird dadurch die stehende Flüssigkeit (Wasser mit Urin) zwischen Toilettendeckel und Muschelrand gespült und läuft an der Außenfläche des WC auf den Fußboden.

Wer kennt das und wie könnte man Abhilfe schaffen?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *